Freitag, Januar 17, 2020

Riot Games kündigt Offene Beta ihres strategischen Kartenspiels Legends of Runeterra an

Riot Games gibt bekannt, dass Legends of Runeterra am 23. Januar 2020 in die Offene Beta starten wird.

Zuvor war für das strategische Kartenspiel ein weiterer Vorschau-Patch für Ende Januar geplant gewesen, zu dem nur vorregistrierte Spielerinnen und Spieler per Losverfahren Zugang erhalten hatten. Nun hat Riot beschlossen, dass jeder, der während der Vorschaupatches gespielt hat ODER sich auf dem PC bis zum 20. Januar um 8:59 Uhr MEZ vorregistriert hat, am 23. Januar Zugriff erhält.

Am darauf folgendem  Tag, also am 24. Januar, beginnt die offene Beta um 20:00 Uhr MEZ ganz offiziell. Dann wird jeder Zugriff auf LoR haben und sich ohne Vorregistrierung ein Konto erstellen, das Spiel herunterladen und kostenlos spielen können.

Alle Konten wurden seit dem Vorschaupatch im November zurückgesetzt. Ab jetzt wird es keine weiteren Rücksetzungen geben und alles was erspielt wird, darf behalten werden. Als Teil der Kontozurücksetzung wurden alle Inhalte, die mit Münzen erworben worden, wieder zurückgesetzt und der komplette Kaufpreis erstattet.

Mit der offenen Beta geht auch das Ranked-System an den Start. Außerdem wird es auch neue Spielfelder, Beschützer, eine Freundesliste und einen Modus geben, in dem man gegen seine Freunde spielen kann. Abgesehen davon wurden natürlich Karten aktualisiert und ein paar allgemeine Verbesserungen vorgenommen. Die kompletten Patchnotes können ab dem 22. Januar um 20:00 Uhr auf der offiziellen Webseite eingesehen werden.

Andre Wich
Als Küken im Team darf / muss er alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

2D/3D perspektivisch wechselnde Rätselplattform Neko Ghost, Jump! springt im Jahr 2020 auf PC und Konsolen

Solo-Entwickler Burgos Games ist stolz darauf, ankündigen zu können, dass sein katzenbasierter, perspektivisch wechselnder Puzzle-Plattforms Neko Ghost, Jump! im Jahr 2020 auf PlayStation 4,...

BenQ – Xpore – Umweltfreundliche Lösung

BenQ Materials freut sich, die Einführung von Xpore bekannt zu geben, einer bahnbrechenden neuen Technologie für wasserdichte und atmungsaktive Textilien. Xpore ist die erste...

Der dynamische Arcade-Brawler Super Crush KO ist jetzt für Nintendo Switch und PC verfügbar

Vertex Pop, das Team hinter dem gefeierten Shoot'em-Up Graceful Explosion Machine, hat heute bekanntgegeben, dass ihr dynamischer und stylisher Brawler Super Crush KO ab sofort im eShop...

Byleth aus Fire Emblem: Three Houses mischt in Super Smash Bros. Ultimate mit

Bald beginnt der Kampfunterricht! Ab 29. Januar dürfen sich alle Fans von Super Smash Bros. Ultimate auf fesselnde Lektionen von Byleth freuen, dem angesehenen Söldner und...

Google Stadia – Update zum ersten Halbjahr 2020

das Google Stadia Team hat auf dem Community Blog Neuigkeiten angekündigt, welche die Spieler in den kommenden Wochen und Monaten erwarten können. Bereits in den zwei Monaten nach dem...

Die Zukunft von Hunt: Showdown

Hunt: Showdown bekommt einen neuen Publisher! Crytek gab heute bekannt, dass Koch Media als Publisher von Hunt: Showdown für PlayStation 4 und Xbox One...

Metro Redux erscheint im Februar 2020 für Nintendo Switch

Deep Silver und 4A Games kündigen Metro Redux an, die ultimative Kollektion der Definitive-Editions von Metro 2033 und Metro: Last Light. Metro Redux wurde direkt von 4A Games entwickelt und umfasst zwei Kampagnen, die zusammen ein episches...
- Advertisment -